Akupunktur

Akupunktur

Eine Akupunkturnadel wird gesetzt

Die Akupunktur ist ein Teilgebiet der traditionellen chinesischen Medizin. Sie geht von Lebensenergien des Körpers aus, die auf definierten Längsbahnen, den Meridianen, zirkulieren und einen steuernden Einfluss auf alle Körperfunktionen haben soll. Ein gestörter Energiefluss wird für Erkrankungen verantwortlich gemacht und soll durch Stiche in und auf den Meridianen angenommene Akupunkturpunkte ausgeglichen werden.

Eine Akupunktursitzung dauert 30 Minuten. Dabei liegen sie ruhig und entspannt auf einer Liege und können dabei beruhigende Musik hören. Die Nadeln werden schmerzlos in die Haut gestochen und die Therapie entfaltet ihre Wirkung. Nach zehn Sitzungen ist die Therapie in der Regel abgeschlossen. Sie kann jedoch bei Bedarf unbedenklich verlängert werden.

Die Akupunktur kann bei verschiedenen Schmerzsyndromen eingesetzt werden. Sehr erfolgreich wird sie bei allen Formen von Rücken- und Gelenkschmerzen angewandt. Auch bei chronischen Schmerzen kann sie äußert wirksam sein. Nebenwirkungen treten fast nie auf.

Orthopädische Praxis Dr. Çabadağ | Tiefurter Allee 2d | 99425 Weimar | (03643) 202985